DGKS Sabine Baborsky, akad. PDL/PDM

akademische Pflegedienstmanagerin

  • Medizinische Hauskrankenpflege
  • Delegation von pflegerischen Tätigkeiten
  • Qualitätssicherung
  • Durchführung von Pflegeanamnesen und Pflegevisiten
  • Pflegeberatung
  • Organisation / Pflegebehelfe
  • Schnittstelle zwischen Hausarzt, PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, Logopäden usw.
  • Wundmanagement

Berufserfahrung

  • seit 2008
    Leiterin von Akuthauskrankenpflege
  • 1997 – 2008
    Oberschwester der 3. Medizinischen Abteilung mit Kardiologie inkl. Ambulanz und 6. Medizinische Abteilung mit Nephrologie und Dialyse inkl. Ambulanz – Klinik Ottakring (ehemaliges Wilhelminenspital)
  • 1991 – 1997
    Stationsleitung der Notfallaufnahme Wilhelminenspital
  • 1980 – 1991
    DGKS auf der Herzintensivstation im Wilhelminenspital

Aus- und Fortbildungen

  • 2013
    Ausbildung zur Pflegegeldeinstufung
    Ausbildung zur Sachverständigungen für Krankenpflege/Intensivkrankenpflege
  • 1998-2000
    Universitätslehrgang für leitendes Krankenpflegepersonal auf der Fakultät für Grund-und Integrativwissenschaften der Universität Wien mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen
  • 1994
    Sonderausbildungskurs zur Heranbildung von leitenden Krankenpflegepersonen und leitenden Angehörigen der Medizinisch – Technischen Dienste. Erste Führungsebene (Station, intra- und extramurale adäquate Bereiche) mit ausgezeichnetem Erfolg absolviert.
  • 1984-1985
    Sonderausbildungskurs zur Heranbildung von Schwestern und Pflegern an Intensivpflege- und Dialysestationen mit ausgezeichnetem Erfolg absolviert
  • 1976-1980
    Krankenpflegeschule mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden
sabine_baborsky-1